Zittersieg gegen den FC Riedholz

Sonntagsspiel: Riedholz gegen Langendorf. Man durfte gespannt sein, wie die Chutzen bei Tageslicht uu-uhhnd Sonntag (!) gegen den FC Riedholz auftreten. Schaut man auf die Tabelle sind die Langendörfer klarer Favorit.
Motiviert und mit viel Dampf starteten die Dörfler dann auch in die Partie. Tiki Taka in Riedholz!! Langendorf mit sehr hohem Ballbesitz und den ersten paar Chancen. Riedholz kam trotz überlegenem FCL zu zwei guten Möglichkeiten, die jedoch von Roy Sommer glänzend pariert wurden. Detlef D-Choque spielte in der Minute 23 den perfekten Ball in die Tiefe auf D.Racinho, der rüber auf Bommotelli legen will, ein Riedholzer lenkte das Leder jedoch unglücklich ab und somit stand es 0:1 für den FCL. Kurz vor der Pause schickte Stefan Alaba wieder Racinho auf die Reise welcher auf der Grundlinie zurück auf Alaba passte, der netzte aus rund 16 Metern trocken zum 0:2 ein!!
Teepause!! Viel gab es nicht zu bemängeln vom Trainer.

Der FC Langendorf war auch in der Startphase der zweiten Halbzeit immernoch drückend überlegen. Choque wird im Strafraum gefoult – Penalty. Der gut getretene Elfmeter von Capitan Ötzil landet leider am Pfosten und so blieb es vorerst bei der Zwei-Tore-Führung. Der FCL wurde danach vorne etwas fährlässig und hinten nachlässig. Mit einem Distanz-Schuss in Minute 61 und einem weiteren Treffer nur zwei Zeigerumdrehungen später schocken die Riedholzer den FC Langendorf – 2:2 und noch 30 Minuten zu spielen. Wir springen in die 89. Minute, Eckball für Langendorf. Chris „le pied droit“ Schmitter zirkelt den Ball auf den ersten Pfosten… CHOQUE MOOOOO-RRRRRRR-ALEEES mit dem Kopf… 2:3 für den FC Langendorf!!! Was für ein Ding!! Nach gefühlten 20 Minuten (Es waren nur 3 ;)) Nachspielzeit war Schluss. Langendorf zittert sich gegen Riedholz zum Sieg, welcher aufgrund der Sackstarken ersten 60 Minuten verdient ist!!

FC Riedholz – FC Langendorf 2:3 (0:2)
(23′) Eigentor Riedholz 0:1 , (43′) Lehmann 0:2 , (61′) FC Riedholz 1:2 , (63′) FC Riedholz 2:2 , (89′) Choque 2:3

FC Langendorf:

Aufstellung: Wyniger , Lemp , Fauser , Oetliker (C) , De Vries (70 ‚ Boscaini) , Zürcher ,
Schmitter , Lehmann , Bommer , D.Racine , Choque

Ersatz: Boscaini , Locher , Felber , Salerno
Abwesend/Verletzt: Samboni , Geiser , Schönbächler , Steiner , Andres , O.Racine , Birrer , Zingg , Wermelinger
Trainer: Salerno

FC Riedholz:
Aufstellung: Lanz , Metzger , Wicki (C) , Meier , Mosiman , S. von Rohr , Schulthess , Huber , Kaufmann , Agnéus , Würgler
Ersatz: Holzfeind , A. von Rohr , Leibundgut , Rüede
Trainer: Hiller

Nächstes Spiel:
Am Freitag 11.10.2013 um 20:00 Uhr in Luterbach auf der Schützenmatte
FC Langendorf – CIS Marigona

HOPP LÄNGEEEDOOOORRRRFFFFF!!