Vierter Sieg in Folge

Freitag 16. Mai, 20:00 Uhr, auf der Schützenmatte in Luterbach. Der FC Langendorf empfängt in seinem zweitletzten Heimspiel den FC Riedholz. Im Hinspiel erzitterte sich Langendorf einen 2:3 Last-Minute-Sieg nach zwischenzeitlicher 0:2 Führung und verschossenem Elfmeter!!
Das Spiel begann ausgeglichen, Riedholz mitten im Abstiegskampf spielte gut mit. Nach 9 Minuten schlägt Schmitter einen Eckball, welcher zum Schluss irgendwie auf dem rechten Aussenrist von DFB-Pokalsieger O. Racine landet – Traumtor zum 1:0 is Ängeli!! Nur kurz darauf schickt Choque den schnellen Bommer auf die Reise, der nach einem Absprache-Fehler vom Riedholzer Schlussmann mit seinem Verteidiger nur noch ins leere Tor einschieben muss, 2:0 Langendorf!! Der FCL war danach klar spielbestimmend und hätte bis zur Pause noch nachlegen können, es blieb jedoch beim 2:0 zur Halbzeit.
Schnell das Dritte suchen und endlich wieder einmal zu Null spielen war das Ziel für die zweite Hälfte.

Das Geschehen in Halbzeit zwei ist schnell erzählt. Langendorf verschoss noch einen Penalty und machte aus besten Chancen wie so oft keine Tore und Riedholz war zu wenig zwingend im Abschluss – so blieb es beim verdienten 2:0 für die Dörfler.

FC Langendorf – FC Riedholz 2:0 (2:0)

(9‘) O.Racine 1:0 , (12‘) Bommer 2:0

FC Langendorf:
Aufstellung: Wermelinger , Zingg (65 ‚ Fauser) , Boscaini , Oetliker (C) , Lemp , Samboni ,
Zürcher , Schmitter (60 ‚ Lehmann) , Bommer , O.Racine (65 ‘ Locher) , Choque

Ersatz: Wyniger , Geiser , Locher , Felber , Fauser , Steiner , Lehmann
Abwesend/Verletzt: De Vries , D.Racine , Schönbächler , Andres
Trainer: Salerno

FC Riedholz:
Aufstellung:
Ersatz:
Trainer:

Matchball Sponsoren:
– Gina Eggenschwiler , Solothurn
– Näh-Corner Wyniger Andrea , Bellach
– Daniel Schneider , Bellach

Nächstes Spiel:
Sonntag 25. Mai 15:00 Uhr in Derendingen
CIS Marigona – FC Langendorf

HOPP LÄNGEDOOOORF!!!