Starker FCL gewinnt gegen Attiswil

Nach zweiwöchiger Pause, wurde endlich wieder Fussball gespielt. FC Attiswil hiess der Gegner – 3 Punkte waren Pflicht und Trainer Salerno forderte nach dem tollen 8:0 Sieg gegen Kestenholz mehr Konstanz (Nein, nicht das Dorf Schmise ;))!! Bei tollem Fussballwetter pfiff Schiri Neuenschwander, welcher die Partie stets im Griff hatte zu einem weiteren Fussballfest auf der Schützenmatte an!! Die Chutze, bzw. Lemp und Andres waren die Hauptakteure in der Startphase. Lemp Dingo fasste sich ein Herz und brachte seine Farben nach 14. Min mit 1:0 in Front!! Nach weiteren guten Chancen war es ein Eigentor (Nei Mürgi dä gäbemer nid diiir :)) der Attiswiler welches zum 2:0 führte!! Die Dörfler machten weiterhin mächtig Druck und kamen zu Chancen im Minutentakt. Der Attiswiler Schlussmann (Dr. Magneto) saugte jedoch alle Bälle in seine Hände. In der 41. Min schoss der FCA das erste mal aufs Tor!! Salerno war in der Pause mit dem gezeigten zufrieden, hob aber wegen der Chancenauswertung den Mahnfinger in die Luft!!

FC Langendorf – FC Attiswil from FC Langendorf on Vimeo.

Und schon war es passiert, mit einem Flankenversuch der Attiswiler schlug das Leder in der 49. Min unglücklich hinter Birrer zum 2:1 ein. Die Langendörfer liessen sich aber dieses mal nicht aus dem Konzept bringen und die antworteten mit einem Sturmlauf der restlichen Spielzeit!! Bereits eine Zeigerumdrehung nach dem Anschlusstreffer, stellte Choque den alten Zwei-Tore-Vorsprung wieder her, 3:1 FCL!! Wie überlegen die Chutze waren zeigt der Treffer zum 4:1: Nach vergebener Grosschance und Abstoss der Attiswiler, holen sich die Schwarz-Roten den Ball innert Sekunden zurück und kommen zum Nächsten Abschluss, und dieses mal macht ihn O.Racine rein!! Ein Bommer Freistoss hämmert von der Latte zu Lemp, welcher mit seinem dritten Assist Dittsche Morales bedient, der nur noch einschieben muss, 5:1!! Vorher nur Aluminium, jetzt eingenetzt, Bommer mit dem 6:1 in der 65.Min!! Kurze zeit später lobbt O.Racine „stinkfräch“ zum 7:1 Endresultat ein!! Der FCL hatte infolge noch mehr tolle Möglichkeiten, es resultierten daraus aber keine Treffer mehr. Trotzdem ein tolles Spiel des FC Langendorf!!

FC Langendorf – FC Attiswil 7:1 (2:0)

(14′) Lemp 1:0 , (22′) Eigentor 2:0 , (49′) FC Attiswil 2:1 , (50′) Choque 3:1 , (59′) O.Racine 4:1 , (61′) Choque 5:1 , (65′) Bommer 6:1 , (68′) O.Racine 7:1

FC Langendorf:
Birrer , Fauser (89 ‚ Boscaini) , Oetliker , De Vries (75 ‚ Felber) , Boscaini (65 ‚ Zingg) , Zürcher , Samboni , Andres (45 ‚ O.Racine) , Bommer (75 ‚ Locher) , Lemp , Choque (85 ‚ Bommer)

FC Attiswil:
Keine Angaben

Matchballsponsoren:
– Baloise Bank SoBa , Solothurn
– Athena Fitnesspark , Solothurn
– Gasthof National , Langendorf
– Camillo Zweirad-Sport , Langendorf
– Création Christine , Deitingen

Nächstes Auswärtsspiel: Mittwoch 15. Mai um 20:15 Uhr:
HSV Halten – FC Langendorf

Hopp FC Längedorf
3 to go MLGZE!!