Langendorf gewinnt im Test gegen Subingen

In Luterbach traf der FC Langendorf am Samstag, 02. August um 17:00 Uhr, in seinem dritten Test auf das 3. Liga-Team von Subingen. Die Dörfler konnten sich schon nach zwei Zeigerumdrehungen durch einen spitzwinkligen Choque-Treffer auf dem Score-Board eintragen, 1:0. Danach gehörte die erste Halbzeit mehrheitlich den Gästen. Langendorf konnte die gegnerische Verteidigung nur ungenügend stören und hinten verlor man oft das 1 gegen 1 oder unterlief einen langen Pass. So war das 1:1 nach einem schönen Freistoss in der 20. Minute verdient!! Nach Glanzparaden von Wyniger und einem Big-Save von Lemp wachte die Chutze-Offensive wieder auf und schoss kaltblütig innert drei Minuten zwei Treffer durch Bommer und Th. Kurth. Das Intensive Spiel in dieser Affenhitze setzte beiden Teams zu.

Subingen war jetzt weniger zwingend und Langendorf verteidigte kompakt. Mit dem 4:1 nur 8 Minuten nach dem Wiederanpfiff durch Bommer war die Partie frühzeitig entschieden. Die Gäste konnten in der 81. Min noch auf 4:2 verkürzen, mehr aber auch nicht. Die Dörfler gewinnen diese faire Partie also dank der besseren Chancenauswertung mit 4:2 und damit das dritte Testspiel!!

FC Langendorf -FC Subingen 4:2 (3:1)
(2‘) Choque 1:0 , (20‘) FC Subingen 1:1 , (34‘) Bommer 2:1 , (37‘) Th. Kurth 3:1 , (53‘) Bommer 4:1 , (81‘) FC Subingen 4:2

FC Langendorf:
Aufstellung: Wyniger , Fauser (80 ‚ Wermelinger) , Lemp , Oetliker (C) , Boscaini (55 ‚ Geiser) , Zürcher , Th.Kurth , D.Racine (70 ‚ Locher) , Bommer (75 ‚ Boscaini) , Choque ,
Locher (45 ‚ de Vries)

Ersatz: de Vries , Geiser , Wermelinger
Abwesend/Verletzt: Samboni , Lehmann , Steiner , O.Racine , Zingg , Felber
Trainer: Caputo

FC Subingen:
Aufstellung:
Ersatz:
Trainer:

HOPP LÄNGEDOOOORF!!!