Langendorf gelingt Revanche gegen Wiedlisbach

Letzten Freitag besuchte uns der FC Wiedlisbach auf der Schützenmatte. In der Vorrunde verlor der FC Langendorf knapp mit 3:2, die Chutze hatten also noch eine Rechnung offen mit dem FCW!! Die Schwarz-Roten spielten sackstark in der ersten Halbzeit. Bereits nach 6 Minuten erzielt Bommer das 1:0 für Langendorf!! Die wichtige, frühe Führung beflügelte die Dörfler. Sie kamen zu Chancen im Minutentakt und waren die spielbestimmende Mannschaft. Während Wiedlisbach in den ersten 45 Minuten keine einzige (!) gefährliche Aktion vor dem FCL-Kasten hatte, vergab die Langendörfer Offensiv-Abteilung beste Gelegenheiten das Score zu erhöhen – spielten aber lieber „drüber und dernäbe“ ;)!! Dank eines 120 Sekunden Energieanfalls von Stefan Hulkmann, der sich zweimal durch die Wiedlisbacher Abwehr getankt hat, stand es zur Halbzeit dann immerhin doch noch 3:0!! Wiedlisbach war damit gut bedient, es hätte gut und gerne fünf, oder sechs null stehen können.

Auch in Hälfte zwei drückten die Hausherren auf’s Tempo und kamen gefährlich zum Abschluss. Wiedlisbach seinerseits bestrafte in der 55. Minute einen kleinen Fehler der Langendörfer mit dem 3:1!! Trotz Anschlusstreffer bestimmte nach wie vor Langendorf das Spielgeschehen. Nach einem schön vorgetragenen Angriff schreibt Choque nach Doppelpass mit O. Racine das vorentscheidende 4:1 für den FCL!! Danach plätscherte der Regen, wie auch das Spiel erstmals vor sich hin. Kurz vor dem Ende verkürzte Wiedlisbach noch auf 4:2, was zugleich das Schlussresultat ist. Trotz dem „knappen“ Resultat hat Langendorf überzeugt und hätte klar höher gewinnen können, ja sogar müssen!!

FC Langendorf – FC Wiedlisbach 4:2 (3:0)
(6‘) Bommer 1:0 , (43‘) Lehmann 2:0 , (45‘) Lehmann 3:0 , (55‘) FC Wiedlisbach 3:1 , (67‘) Choque 4:1 , (85‘) FC Wiedlisbach 4:2

FC Langendorf:
Aufstellung: Wermelinger , Zingg , Boscaini , Oetliker (C) , Lemp (45 ‘ Fauser) ,
Samboni (70 ‘ Felber) , Zürcher , Lehmann (80 ‘ Steiner) , Bommer , O.Racine (70 ‘ Locher) ,
Choque (85 ‘ Samboni)

Ersatz: Wyniger , Geiser , Locher , Felber , Fauser , Steiner , Schmitter
Abwesend/Verletzt: De Vries , D.Racine , Schönbächler , Andres
Trainer: Salerno

FC Wiedlisbach:
Aufstellung:
Ersatz:
Trainer:

Matchball Sponsoren:
– Hefti. Hess. Martignoni AG , Solothurn
– Baloise Bank SoBa , Solothurn
– GewerbePuls , Langendorf

Nächstes Spiel:

Samstag 10. Mai 19:00 Uhr in Deitingen
FC Deitingen – FC Langendorf

HOPP LÄNGEDOOOORF!!!