Kampfsieg gegen Olten!!

Am frühen Sonntagmorgen war der FC Olten zu Gast auf der Schützenmatte. Die Ausgangslage für den FCL war klar – ein Sieg gegen Olten war Pflicht wollte man den Klassenerhalt realisieren!! Die Partie gehörte in den Startminuten aber eher den Gästen aus Olten. Langendorf seinerseits konnte kaum den Ball halten, geschweige denn gross Akzente in der Offensive setzen. Somit war die logische Konsequenz das 0:1 in der 11. Minute durch Alimusaj, welches jedoch aus stark offsideverdächtiger Position erzielt wurde. Die Dörfler kamen nun etwas mutiger daher und so resultierte in der 20. Minute das 1:1 durch einen Handspenalty, verwandelt durch Steve Lehmann. Das nun ausgeglichene Spiel mit etwas mehr Spielanteilen des FCL ging eigentlich schon mit einem Unentschieden in die Pause als sich Tanbu Samboni ein Herz fasste und aus 25 Metern das viel umjubelte 2:1 in die Maschen hämmerte!! Danach traf man sich in der Kabine zum Pausentee.

Die 2. Halbzeit gehörte ganz klar den Gästen aus Olten, wäre da nicht dieser eine Angriff, resultierend durch ein Foul eines Olterns. Ein Freisstoss getreten von seinem eigenen Ballett-Schuh Ötzi auf den 16er, Annahme und Abschluss durch Choque welcher jedoch am glänzend parierenden Oltner Schlussmann scheiterte, aber auf seinen Compadre Stevinho zählen konnte, welcher den Ball doch noch über die Linie drücken konnte – 3:1 Langendorf!! Die Gäste nun sichtlich wütend, stürmten energisch gegen das Tor des FC Langendorfs, wirklich zwingen wurden sie jedoch selten. 10 Minuten vor Schluss fand ein satter Schuss von Nikodijevic den Weg ins Glück, nur noch 3:2. Es versprach eine spannende Schlussphase zu werden, doch die Dörfler konnten sich bis zum Schlusspfiff schadlos bleiben und gewinnen mit etwas Glück, aber nicht unverdient gegen Olten mit 3:2!!
Da Oensingen und Mümliswil beide an diesem Wochenende verloren, konnte der FC Langendorf einen Sprung auf den 3. letzten Tabellenrang machen und steht vorerst auf einem NICHT-ABSTIEGSPLATZ!!
Allez Jungs!! #13

FC Langendorf – FC Olten 3:2 (2:1)
(11′) Alimusaj 0:1 , (20′) Lehmann (Pen.) 1:1 , (42′) Samboni 2:1 , (55′) Lehmann 3:1 ,
(79′) Nikodijevic 3:2

FC Langendorf:
Aufstellung: Wermelinger , Zingg (80 ‚ Felber) , Oetliker (C) , P. Steiner , Geiser ,
Lemp , Boscaini , Samboni (55 ‚ O.Racine) , Choque , Lehmann , L. Steiner

Ersatz: Felber , Wyniger , O.Racine , Fauser
Abwesend/Verletzt: de Vries , D.Racine , Zürcher , Locher , Bommer
Trainer: Caputo

FC Olten:
Aufstellung: Büttiker , Spring , I.Meyer , Vinci , von Wyl , Alimusaj , Rinor Slishani , Chafik , Rit Slishani , Kolasinac , Halimi
Ersatz: L.Meyer , Nikodijevic , X.Meyer
Trainer: Brahimi

Matchball Sponsoren:
– Bruno Lehmann AG , Trub
– Raiffeisenbank Weissenstein , Langendorf
– Non solo Casa GmbH , Lengnau

Nächstes Spiel:
Samstag 25. April 18:00 Uhr in Gerlafingen
FC Gerlafingen – FC Langendorf

HOPP LÄNGEDOOOORF!!!