Fussball-Wahnsinn „auf dem Brühl“!!

Das war nichts für schwache Nerven!! Tor nach 39 Sekunden, zwei Penalty’s , zwei Phantom-Tore, 5 Tore in den letzten 10 Minuten, Flutregen in der Schlussphase, Zuschauer nahe am Herzstillstand – DAS WAR Türkischer SC Solothurn gegen den FC Langendorf!!
Der Reihe nach: Am Freitag 16. August um 20:00 Uhr trafen die beiden Mannschaften aufeinander. Die Dörfler verpennten den Start komplett. Wyniger wurde bei seinem Pflichtspieldebut von seinen Kameraden im Stich gelassen und nach einer Minute hiess es, auf dem sehr kleinen Fussballplatz im Brühl, schon 1:0 für den Gastgeber. Danach waren die Chutze wach und starteten die Rakete!! Lehmann nach 10. Minuten mit dem 1:1!! Der FCL rannte weiter an und bekam einen klaren Hands-Penalty zugesprochen. Capitano Oetliker verwandelt souverän, 1:2!! Jetzt pennten die Türken, Lehmann nur einpaar Sekunden später mit dem 1:3 für den FC Langendorf!! Wir schreiben die 29. Minuten, Links-Volley aus 25 Metern – „vou is ängeli“!! Tor des Monats – 2:3. Das Spiel war wieder offen. Kurz vor der Pause sorgt der stark Spielende Sonnenbank-Flavour Lehmann mit seinem dritten Treffer für den alten 2-Tore Vorsprung, 2:4 und Pause!!

Türkischer SC Solothurn – FC Langendorf from FC Langendorf on Vimeo.

Hinten keins mehr bekommen und vorne mit Kontern Nadelstiche setzen hiess es zur Pause!!
Gesagt – nicht getan!! Die zweite Halbzeit ist wieder nur eine Zeigerumdrehung alt und die Hausherren netzen schon wieder ein, 3:4!! In der 62. Minute gibt D.Racine nach langer Verletzungspause sein Comeback und verbucht nach 120 Sekunden bereits seinen ersten Assist – Bommer schmettert den Ball direkt zum Vorentscheidenden 3:5 in die Maschen!! Vorentscheidung? Denkste!! Wir schreiben die 81. Minute, das Spiel fast vorbei und der Türkische SC erzielt, nach dem 4:5 in Minute 69, auch noch das 5:5!! Ab jetzt überschlugen sich die Ereignisse!! 83. Minute – Choque wird klar im Strafraum gefoult, Schiri Bitzi welcher nur drei Meter daneben stand pfeift den zweiten Elfer für den FCL. Wieder ist es der junge, gutaussehende Oetliker der anläuft und sicher verwandelt, 5:6 Langendorf!! 86. Minute – Phantom-Tor der Türken; der Ball war nicht hinter der Linie, doch der Treffer zählte!! 89. Minute – Ausgleichende Gerechtigkeit; Schüsse von Locher und Bommer werden von den Türken auf und vor der Linie geklärt – Jubelschreie aus dem Publikum und alle Blicke auf den sonst wirklich Guten Schiri Bitzi… Ein Pfiff und die Hand gestreckt zum Mittelpunkt – TOOOOOOOOOOOR für den FC Langendorf, 6:7!! Sohn des Zeus Locher welcher erst fünf Minuten vorher wieder Eingewechselt wurde, sorgt mit dem 6:7 für einen Wolkenbruch und mit dem 6:8 in der Nachspielzeit für die endgültige Entscheidung. Sieg für den FC Langendorf!! Phuuu was für ein Spiel, Gänsehaut-Atmosphäre pur!! Gratulation und Kopf hoch an den Türkischen SC Solothurn!! Es ist hart wenn man solche Partien verliert, aber umso schöner sie zu gewinnen!!
Der FC Langendorf holt somit im zweiten Spiel die Punkte 4, 5 und 6 und grüsst, mit dem FC Subingen und dem FC Bettlach welche ebenfalls 6 Punkte auf dem Konto haben, von der Tabellenspitze.

Türkischer SC Solothurn – FC Langendorf 6:8 (2:4)
(1′) Türk. SC Solothurn 1:0 , (10′) Lehmann 1:1 , (19′) Oetliker (Pen.) 1:2 , (20′) Lehmann 1:3 ,
(29′) Türk. SC Solothurn 2:3 , (44′) Lehmann 2:4 , (46′) Türk. SC Solothurn 3:4 , (64′) Bommer 3:5 ,
(69′) Türk. SC Solothurn 4:5 , (81′) Türk. SC Solothurn 5:5 , (83′) Oetliker (Pen.) 5:6 ,
(86′) Türk. SC Solothurn 6:6 , (89′) Locher 6:7 , (90+1′) Locher 6:8

FC Langendorf:
Aufstellung: Wyniger, De Vries (85 ’ Locher) , Boscaini , Th.Kurth , Zingg , Zürcher , Oetliker (C) , Lehmann , Bommer , Choque , Locher (62 ‘ D.Racine)
Ersatz: Birrer , Wermelinger , D.Racine , Felber , Andres
Abwesend/Verletzt: O.Racine , Steiner , Samboni , Geiser , Schönbächler , Lemp , Schmitter , Fauser
Trainer: Salerno

Türkischer SC Solothurn:
Aufstellung: Stauffer , Yilmaz , Deveci , A.Sahin , Dikbas , Capan , Sogukcelik , Gökgül , Onurlu , H.Sahin , Predanovic
Ersatz: Dagci , Daniskan , Berberoglu , Atici
Trainer: Koc

Nächstes Spiel:
Freitag 23. August 20:00 Uhr in Luterbach auf der Schützenmatte:
FC Langendorf – FC Bettlach

Diese Partie gilt schon fast als klassisches Derby!! Seit also dabei und feuert den FC Langendorf kräftig an bei diesem sicher Ausverkauften Spitzenspiel!!

HOPP LÄNGEDOOOORF!!!