Freundschaftsspiel gegen den FC Luterbach (5.Liga)

Am Montag 23. Juli bestrtitt der FC Langendorf ein Freundschaftsspiel gegen „s’zwöi“ von Luterbach. Die in Luterbach „eingemieteten“ Langendorfer begannen abwartend und passiv.
Es schlichen sich immer wieder kleine fehler ein im Spielaufbau und unnötige Ballverluste im Angriff. Das Spiel war lange zeit sehr ausgeglichen – es gab Chancen auf beiden Seiten.
Ab mitte der ersten Halbzeit erhöhten die Dorf-buebe jedoch das Tempo. In der 28. Min setzt sich Bommer im Mittelfeld durch und schickt D.Racine steil, dieser schiebt rechts an Gimmel vorbei – 1:0!! Nur kurze zeit später wieder ein langer Ball hinter die Abwehr des Gegeners – Diesmal bedient Choque mit einem Zuckerpass den schnellen O.Racine der sich durch den Strafraum wuuselt und das Leder dann doch eher mit etwas Glück versenkt – 2:0. Die Longvillagianer spielten sich in einen Spielrausch, wieder ist es Thomas Racine Müller der in Minute 40. die Kugel vor dem gegnerischen Sechzehner behauptet und einen weiten Ball auf Samboni spielt welcher übers ganze Feld „sprintete“ 😉 und mit einem Wunderschönen Flugkopfball unhaltbar zum 3:0 Pausenstand einnickte!!

FC Langendorf – FC Luterbach from FC Langendorf on Vimeo.

In Halbzeit 2 machte der FC Langendorf da weiter wo er vor dem Pausentee aufgehört hat – Tore schiessen. Choque mit einem Pass auf O.Racine, der Schiebt zum 4:0 ein. In der 56. Min lässt Choque einen langen Ball aus dem Mittelfeld durch der von Bommer in bester Podolski-„Doppelpass Alleine? Vergiss es!!“-manier wider auf den Peruanischen Aussenverteidiger zurückspielt und dieser rutscht sein Team zum 5:0. Kurze zeit später erobert sich Wunderkind Steiner den Ball und macht das Halbe Dutzend mit einem tollen Solo voll – 6:0 Langendorf. Minute 63. flanke vom jüngeren auf den älteren Bruder – der legt zurück zum schon wieder aufgerückten Aussenverteidiger Choque – 7:0!! Der von Claudio Armando Pizarro getretene Freistoss wird von Bommer noch leicht abgelenkt (ob dies so gewollt war sei mal dahin gestellt :)) .. 8:0!! Innenverteidiger Fauser spielt in der 73. Min zu Bommer, dieser dreht sich und schickt O.Racine der mit seinem 3. Treffer das Endscore für den FC Langendorf erziehlt, jedoch nicht das Endscore vom Spiel. Luterbach gab nicht auf und wollte noch mindestens den verdienten Ehrentreffer welchen sie sich dann auch in der 90. Min noch
erkämpften, 9:1!
Dies war auch zugleich der Schlusspunkt einer sehr fairen Partie die sicherlich mit 3-4 Toren zu hoch für den FC Langendorf ausfiel da die erste Halbzeit ausgeglichen war und in der Zweiten die Chacenauswertung der Chutzen ungewöhnlich hoch war.
Wir wünschen dem FC Luterbach eine erfolgreiche Saison und freuen uns über die Zusammenarbeit mit Ihnen.

FC Langendorf – FC Luterbach 9:1 (3:0)
(28′) D.Racine 1:0 , (34′) O.Racine 2:0 , (40′) Samboni 3:0 , (49′) O.Racine 4:0 , (56′) Choque 5:0 , (59′) Steiner 6:0 , (63′) Choque 7:0 , (69′) Bommer 8:0 , (73′) O.Racine 9:0 , (90′) Luterbach 9:1

FC Langendorf:
Birrer (45′ Lemp) , Geiser (45′ Lehmann) , Fauser , Zingg , Choque , Samboni , Dominkovits ,
Steiner (60′ De Vries) , D.Racine , Bommer , O.Racine

FC Luterbach:
Keine angaben

Das Nächste Spiel: FC Langendorf – FC Zuchwil (4.Liga) findet am Freitag 27.07.2012 um 20:00 Uhr in Luterbach statt. Tickets hat es noch genug 😉 …

P.S. Longvillage Productions entschuldigt sich für die zum Teil nicht gut gefilmten
Szenen/Tore – Das Kamera Team wurde danach entlassen :D!!

Schreibe einen Kommentar