Erster Test gegen den FC Luterbach

FC LangendorfAm Samstag 2. Februar 18:00 Uhr wurde wieder Fussball gespielt. Das Freundschaftsspiel gegen unsere Freunde aus Luterbach (3.Liga) fand in Olten bei eisigen Temperaturen auf Kunstrasen statt. Nachdem man im Winter nur in der Halle trainierte und Tae Bo, Spinning etc. machte, war es für die Langendorfer das erste Freiluft-Ball-herumgeschiebe seit 3 (!) Monaten!! Das war dann wahrscheinlich auch der Grund warum die Chutze in den ersten 25 Minuten nur in ihrer Hälfte mit verteidigen beschäftigt waren. Luterbach hatte viele gute Chancen in Führung zu gehen – wer sie aber vorne nicht macht wird von O.Racine bestraft, 27. Min 1:0 FC Langendorf!! Danach zogen die Langendorfer, welche in der Verteidigung aufgrund von Abwesenheiten und Match-verhängete auf 3 Positionen verändert wurde, ihre Samichlauskostüme an und verteilten in Minute 29. und 34. verspätete Weihnachtsgeschenke – 1:2 für Luterbach!! Nach einer doch eher enttäuschenden ersten Halbzeit wollte Trainer Salerno mehr sehen von seinem Team!!

FC Langendorf – FC Luterbach from FC Langendorf on Vimeo.

Und tatsächlich, der FC Langendorf war in der zweiten Halbzeit wacher und kam zu Chancen. In Minute 54. erzielt ein Luterbacher mit einem schönen Weitschuss das 1:3!! Ab jetzt war es ein offener Schlagabtausch. Die Chutze suchten schnellstmöglich den Anschlusstreffer und Luterbach suchte ihr Glück ebenfalls in der Offensive. Bommer, welcher etwa 5 Meter im Offside stand brachte in Minute 60. seine Farben nochmals zurück ins Spiel, 2:3!! Die Dörfler wurden immer wie stärker und bekamen in der 74. Min einen Penalty zugesprochen. In der Vorrunde verschoss man drei Elfmeter in Serie (!!). Deshalb haben sich die Chutze in der Winterpause eine neue Taktik zugelegt: Mindestens den Torwart anschiessen und wenn möglich den Abpraller verwerten. Der Plan ging perfekt auf, Samboni trifft den Torwart und Bommer kann zum 3:3 einschieben!! Der FCL hatte infolge sogar noch 2 Aluminiumtreffer (Einer ist im Video leider nicht gut ersichtlich da Kamera-Kid Zürcher und Birrer auch nur Männer sind ;)…) Gegen ende der Partie hatten die Luterbacher einen Freistoss aus aussichtsreicher Position und konnten Schönbächler (welchem wohl schon die Tatzen eingefroren waren) in der 82. Min nochmals bezwingen, 3:4 für Luterbach. Die Chutze konnten nichtmehr reagieren und verlieren somit den ersten Test mit 3:4. Danke an den FC Luterbach, es war ein faires und unterhaltsames Spiel, gerne wieder!!

FC Langendorf – FC Luterbach 3:4 (1:2)
(27′) O.Racine 1:0 , (29′) FC Luterbach 1:1 , (34′) FC Luterbach 1:2 , (54′) FC Luterbach 1:3 ,
(60′) Bommer 2:3 , (74′) Bommer 3:3 , (82′) FC Luterbach 3:4

FC Langendorf:
Schönbächler , Geiser , Zingg , Schmitter (70 ‚ D.Racine), Lehmann , Samboni (88 ‚ Zürcher) , Zürcher (60 ‚ Felber) , Bommer (85 ‚ Schmitter) , O.Racine , Choque , Locher (45 ‚ Boscaini)

FC Luterbach:
Keine Angaben

Herzliche Gratulation natürlich noch unseren Wintertransfer Chris Schmitter, welcher zum ersten mal im Chutzedress auflief und seine Sache sehr gut gechuzt hat – trotz ungewohnter Position ;)!!

Hopp FC Längedorf

Schreibe einen Kommentar