Erster Punkt für den FC Langendorf

Nach der bitteren Startniederlage und der Klatsche in Attiswil gegen die beiden Aufsteiger wollte der FC Langendorf endlich punkten!! Zu Gast war an diesem Dienstag-Abend der FC Kestenholz. Trotz eines 26(!)-Mann-Kader konnte man vor einer Woche im Cup-Spiel gegen Däniken nur mit exakt 11 Spielern antreten… Die Verletztenliste ist endlos lang und durch Ferienabwesenheiten verlief der bisherige Saisonstart nicht ganz nach Plan. Da Trainer Caruso aktuell im schönen Italien weilt, übernahm Jose Michael Samboni vorübergehend die Führung im Trainerstab!! Er stellte seine Mannschaft sehr defensiv ein und wollte mit schnellen Kontern Nadelstiche setzen. Kestenholz bemerkte dies schnell und drückte die Langendörfer, noch extremer als von den Roten geplant war, in ihre Hälfte und kam dadurch schnell zu ein paar guten Torabschlüssen,welche jedoch von Captain Wermelinger allesamt pariert wurden. Nach einer halben Stunde bekamen die Chutzen etwas mehr Luft und scheiterten nach schnellem Umschaltspiel nur knapp!! Beide Teams stellten sich auf eine 0:0 Tee-Trink-Session ein… Der eben erst eingewechselte Choque hatte aber etwas gegen dieses Null zu Null und markiert nach Zuckerpass von Loop das 1:0 für den FCL!!
Samboni war mit den ersten 45 Minuten zufrieden, fragte nach wie lange es bei den angeschlagenen Spielern noch gehe und schmiedete seine Pläne für die zweite Hälfte.

Langendorf wollte möglichst lange das 1:0 halten und wusste, je länger die Führung anhält, umso gefährlicher werden ihre Konter. In der 54. Minute stimmte die Abstimmung nicht ganz und Kestenholz bekamn zurecht einen Elfmeter zugesprochen. Studer verwandelte trocken in die Mitte, 1:1. Danach gönnten sich beide Mannschaften eine kleine Auszeit. Nachdem Beni SDZ Locher im Mittelfeld nur mit einem Foul gestoppt werden konnte, reagierte Oetliker schnell und sah, dass die Kestenholzer hinten pennten und schickte ARRRR-Mando auf die Reise – im Gepäck das 2:1 für Langendorf!! Nur 2 Minuten später taucht Beni alleine vor FCK-Torhüter Kaufmann auf, doch SDZ konnte leider keinen „schreiben“. Nachdem Bo, welcher uns mit seinen Paraden in Halbzeit Eins im Spiel hielt, einen Aufsetzer nicht feshalten konnte, schob Boss zum 2:2 ein!! Die allerletzte Aktion gehörte dann wieder dem FC Langendorf. Palermo nach einem langen Abschlag plötzlich mutterseelen alleine vor dem gegnerischen Kasten – doch der Ball wollte nicht rein. Die Aktion im Video (wie auch ein paar andere… jajaa, man hat es nicht leicht mit unseren Kameramännern ;)) nicht zu sehen, der Anblick der mitfiebernden Bank jedoch göttlich :)!! Somit holt sich der FCL den ersten Punkt in dieser Saison. Kestenholz hatte mehr Ballbesitz und mehr Torschüsse, Langendorf jedoch die hochkarätigeren Chancen. Super faire Partie, geleitet vom überragenden Schiri Bader, so macht das Spielen und Zuschauen spass!! Klasse Auftritt von Langendorf, endlich wieder mit einer guten Leistung, auf und neben dem Platz. Die Bank und die Verletzen glaubten an die 11 auf dem Platz und pushten diese endlich wieder wie es einem FC Langendorf würdig ist!! Mit dere iistöuuig uf Balsthal und luege ob öppis z’hole isch bim Favorit.
Allez Jungs!!

FC Langendorf – FC Kestenholz 2:2 (1:0)
(44′) Choque 1:0 , (54′) Studer (Penalty) 1:1 , (70′) Choque 2:1 , (77′) Boss 2:2

FC Langendorf:
Aufstellung: Wermelinger (C) , Ilic (40 ‚ Choque ab 90 ‚ L.Steiner) , P.Steiner (50 ‚ Fauser) , Geiser , de Vries (85 ‚ Ilic) , Zürcher , Saner (50 ‚ Oetliker) , Lemp , Nobs (65 ‚ Locher) ,
Palermo , L.Steiner (60 ‚ Lehmann)

Ersatz: Lehmann , Locher , Choque , Oetliker , Fauser
Abwesend/Verletzt: D. Racine , O. Racine , Wyniger , Stettler , Zingg , Samboni , Boscaini , Bommer , Felber , Schmitter , Caruso (Trainer)
Trainer: Samboni

FC Kestenholz
Aufstellung: Kaufmann , Taschler , Wiemann , Studer , Flury , Bloch , Kissling , Ferrat , Hauri , Brügger , Boss
Ersatz: Blättler , Horath , Schneider , Gerber , Lingg
Trainer: Schneeberger

Matchball Sponsoren:
– Bruno Lehmann AG , Trub
– Raiffeisenbank Weissenstein , Langendorf
– Non solo Casa GmbH , Lengnau

Nächstes Spiel:
Sonntag 05. September 18:00 Uhr in Balsthal
FC Klus-Balsthal – FC Langendorf

HOPP LÄNGEDOOOORF!!!