Der FCL gewinnt auch gegen Deitingen

Der FC Langendorf bestritt am Samstag in Deitingen sein erstes Auswärtsspiel der laufenden Saison. Die Salerno Elf war knapp besetzt da die halbe Mannschaft irgendwo „Lost in Amsterdam“ war. Die anwesenden FCL Spieler starteten gegen die Jungen „Deitiger“ übermütig, gar katastrophal in die Partie. Bereits nach 3 Minuten wurde Schönbächler in der Torwartecke eiskalt erwischt und es stand 1:0 für die Hausherren. Nach einer weiteren Chance des FCD, welche mirakulös vom FCL Keeper übers Gehäuse gelenkt wurde war dann endlich jeder Langendorfer wach! Steiner, Bommer, Steiner 1:3 FCL! Das Spiel drehte innert 6 Minuten um 180 Grad. Und die Chutzebuebe wollten mehr, vergaben aber den ein oder anderen Hochkaräter, oder scheiterten am starken FCD Schlussmann.

FC Deitingen – FC Langendorf from FC Langendorf on Vimeo.

In der 57. Min machte Steiner den Sack aber zu und erzielt mit seinem dritten Treffer am heutigen Abend das 1:4. Lehmann, Bommer und Samboni erhöhten das Score bis zum Schlusspfiff noch auf 1:7.

FC Deitingen – FC Langendorf 1:7 (1:7)
(3′) Deitingen 1:0 , (10′) Steiner 1:1 , (14′) Bommer 1:2 , (16′) Steiner 1:3 , (57′) Steiner 1:4 , (68′) Lehmann 1:5 , (73′) Bommer 1:6 , (84′) Samboni 1:7

FC Deitignen:
Keine Angaben

FC Langendorf:
Schönbächler , Geiser , Boscaini , Zingg , Lemp , Lehmann , Samboni (10 ‘ Bommer ab 20 ‚ wieder Samboni) , D.Racine , Steiner (60 ‚ Kurth) , Felber (80 ‚ Salerno) , Kurth (45 ‚ Bommer)

Die Dörfler gewinnen also auch ihr drittes Spiel und stehen gemeinsam mit dem FC (Rüti bei) Bettlach mit 9 Punkten an der Tabellenspitze. Somit kommt es in der 4. Meisterschaftsrunde zum Spitzenkampf der 5. Liga Gruppe 2 zwischen dem FC Langendorf und dem FC Bettlach. Dieser findet am FREITAG 31.08.2012 um 20:00 Uhr Zuhause auf der Schützenmatte in Luterbach statt. Wir zählen in diesem wichtigen Spiel auf unsere Fans, welche uns auch Auswärts „superguet aagfüüret hei“ 🙂

Hopp FC Längedorf

Schreibe einen Kommentar