Cup-Niederlage gegen Flumenthal (3.Liga)

In der Vorrunde des Solothurner Cup traf der FC Langendorf am 7. August auf den SC Flumenthal. Die Thaler waren klarer Favorit. Mit dem Anpfiff fiel dem Longvillage Productions-Team auf dass die Speicherkarte für die Kamera nicht da war wo sie sollte :D, deshalb fehlen im Video die ersten 19 Minuten der Partie, ausserdem „heds riiichtig afo Chüble“!! Mit der Regen-Flut kam aber auch direkt die erste Grosschance für den FCL, bereits nach 30 Sekunden stand O.Racine alleine vor dem SCF Gehäuse und verzog. Mit einem Wahnsinns-Weitschuss markierten die Gäste in der 11. Minute das 0:1. O.Racine zieht in Minute 20 auf der rechten Seite durch und spielt scharf zur Mitte auf Peru-Düüse Choque der den Ball über die Linie drückt, 1:1!! Das Spiel blieb ausgeglichen. Pech für den FC Langendorf der in Minute 31. nach einem missglückten Zuspiel auf Oetliker muss dieser zur Penalty-Grätsche ansetzen, 1:2 Flumenthal. Während der FCL mit der unglücklichen Situation die zum 1:2 führte noch nicht abgeschlossen hatte, erzielte der Gegner auch noch das 1:3 nur 3 Minuten Später.

FC Langendorf – SC Flumenthal from FC Langendorf on Vimeo.

Salerno spornte seine Jungs zur Pause nochmals richtig an und alle glaubten daran dass hier trotz Rückstand noch etwas möglich ist.
Die Dörfler machten mächtig Druck und kamen zu guten Chancen die leider am Posten landeten oder vom Superstarken Flumenthaler Tormann pariert wurden. Der FCL bestimmte die zweite Halbzeit bis knapp 10 Minuten vor Schluss. Nach langem Kampf, doch noch ins Spiel zurückzukehren, machten es die Flumenthaler besser und markierten in 78. Minute das entscheidende 1:4 . Danach gaben sich die Chutze auf und kassierten noch das 1:5, und 1:6.
Das Resultat sicher etwas zu hoch, der Sieg nicht gestohlen, aber da wäre mehr drin gewesen für den FCL, der sich gut verkauft hat. Abhöggle und Parat si für hüt!!

FC Langendorf – SC Flumenthal 1:6 (1:3)
(11′) Gobeli 0:1 , (20′) Choque 1:1 , (31′) Avduli (Pen.) 1:2 , (34′) Probst 1:3 , (78′) Gobeli 1:4 ,
(80′) Ramseier 1:5 , (87′) Schmid 1:6

FC Langendorf:
Aufstellung: Wermelinger , Boscaini , Oetliker (C) , Th.Kurth , Zingg (45 ‚ Dominkovits) ,
Lehmann , Zürcher , Bommer , O.Racine (60 ‚ Locher) , Schmitter , Choque

Ersatz: Birrer , Wyniger , Felber , Fauser , Dominkovits , Locher
Abwesend/Verletzt: D.Racine , Steiner , Samboni , Geiser , De Vries , Schönbächler , Andres
Trainer: Salerno

SC Flumenthal:
Aufstellung: Gaugler , Marti , Roth , Avduli , Müller , S.Simeone , Kaufmann (67 ‘ Russo) ,
Gobeli , Grossenbacher (73 ‘ F.Simeone) , Probst (C) (80 ‘ Ramseier) , Emch

Ersatz: Heller , Schmid , Russo , F.Simeone , Ramseier
Trainer: Emch

Matchballsponsoren:
– RWM Zaugg AG , Lohn-Ammannsegg
– Kera-Line AG , Solothurn
– Sägesser Carrosserie AG , Langendorf
– Ledermann AG , Langendorf

Heute Samstag 10 August startet die Meisterschaft:
Der FC Langendorf trifft auf den FC Gerlafingen (A.S.I. Superga). In einem Testspiel konnte die Salerno-Elf im Frühjahr die Italo-Truppe knapp mit 2:1 nach Hause schicken.
Das Spiel startet um 19:00 Uhr auf der Schützenmatte in Luterbach.
S’Eis vom FC Luterbach spielt ebenfalls heute – schon um 17:00 Uhr. Ein früheres Erscheinen um unseren „Partner-Verein“ anzufeuern ist also ratsam ;)!!

Saisonstart-Tag heute Samstag 10. August:
17:00 Uhr, FC Luterbach – FC Selzach
19:00 Uhr, FC Langendorf – FC Gerlafingen
Der Grill wird mit Fleisch versorgt, Getränke hat es genügend und nach dem Schlusspfiff unseres Spiels werden die Hoffentlich 6 Punkte der beiden FCL’s gefeiert!!

GO GO Gadget und HOPP LÄNGEDOOOORF!!!

P.S. Wir möchten unserem Freund und Helfer in der Not; Edvaldo Della Casa gratulieren: Nach seiner zeit beim FC Wangen b.O. hielt er sich den Sommer durch bei uns fit, half uns sogar bei einigen Testpielen aus. Jetzt hat er einen neuen Job: Trainer beim FC Grenchen (1.Liga Classic)!! Wir wünschen dir viel Glück und Erfolg bei deinem neuen Abenteuer ;)!!