6ter Sieg in Folge für den FC Langendorf

Diese Woche Dienstag fand das Nachholspiel gegen den FC Wiedlisbach statt. Um 19:45 Uhr pfiff Schiedsrichter M. Jeton (der die Partie stets im Griff hatte) an. Der FCL legte los wie die Feuerwehr und kam schnell zu guten Chancen. Bereits in der 5. Minute steht es 0:1 für den FC Langendorf – Torschütze O. Racine!! Das schwierige Terrain und der gut agierende Wiedlisbacher Keeper verhinderte danach eine höhere Führung der Langendorfer. In der 21. Minute tankt sich O.Racine durch die ganze Wiedlisbacher Abwehr und schiesst das 0:2!! Die Gäste aus Langendorf machten weiter Druck und suchten mit weiteren guten Abschlüssen die Vorentscheidung. Boscaini schlägt vor der Pause einen langen Ball auf Lehmann der mit einem einstudierten den-Ball-absichtlich-nicht-treffenden Fallrückzieher den Gegner verwirrt, und so gekonnt das Leder für D.Racine durch liess, welcher das Ding mit einem sehenswerten Volleyschuss unhaltbar ins Lattenkreuz versenkt, 0:3 FCL!! Der alte Trainer Salerno war zur Pause zufrieden mit dem gezeigten. Man hätte zwar höher führen müssen, liess jedoch hinten auch keine Torchancen der Wiedlisbacher zu.

FC Wiedlisbach – FC Langendorf from FC Langendorf on Vimeo.

In Halbzeit zwei kam der FCW besser ins Spiel da die Langendorfer nachlässig wurden und das vorentscheidende 0:4 nicht fallen wollte. In der 64. Min wurde die FCL Hintermannschaft mit einem langen Ball eiskalt ausgehebelt und der FCW verkürzte auf 1:3. Die Dörfler konnten jedoch schnell reagieren. Der Dito macht nur kurz nach dem Anschlusstreffer „Öppis Guts“ und erzielt abgeklärt das 1:4!! Danach passierte nicht mehr viel, die Chutze spielten weiterhin „drüber & drnäbe“ und Wiedlisbach welche gut mitspielten in der zweiten Hälfte konnten nicht mehr reagieren.

FC Wiedlisbach – FC Langendorf 1:4 (0:3)

(‚5) O.Racine 0:1 , (21′) O.Raicne 0:2 , (39′) D.Racine 0:3 , (64′) Wiedlisbach 1:3 , (69‘) Choque 1:4

FC Wiedlisbach:
Keine Angaben

FC Langendorf:
Birrer , Geiser , Oetliker , Boscaini , Zingg (75 ‘ D.Racine ab 80 ‘ De Vries) , Lehmann , Steiner , Samboni (55 ‘ Dominkovits) , D.Racine (55‘, Bommer) , O.Racine (75 ‘ Locher) , Choque

Bereits am Samstag 27. Oktober um 19:00 Uhr findet in Wangen a/A das letzte Spiel der Vorrunde statt. Wir hoffen auf zahlreich erscheinende Fans die uns zum Sieg schreien ;)!!

Hopp FC Längedorf

Schreibe einen Kommentar